Yearly Archive » 2019

Devolo Gigagate Starter Kit Bewertung

Das Devolo Gigagate Starter Kit ist eine neue Technologie, die behauptet, Ihnen rasante Geschwindigkeiten für Ihre angeschlossenen Unterhaltungsgeräte zu bieten. Gelingt es diesem Nischengerät, seinen Job zu erfüllen?

Als ich das erste Mal von dem Devolo Gigagate Starter Kit hörte, war ich fasziniert.

Nachdem ich kürzlich ihre neueste Powerline-Technologie überprüft hatte, war ich neugierig, was diese neue und ungewöhnliche Maschine der Gruppe bringen würde.

Was würde das Gigagate tun, was eine Powerline-Option nicht tun würde?

Und warum sollte ich für dieses Privileg fast den doppelten Preis eines Powerline-Starterkits zahlen wollen?

Devolo Gigagate

Was ist das Devolo Gigagate Starter Kit?

Um zu erklären, wo das Gigagate zwischen den verschiedenen Technologien für Ihr Zuhause steht, denke ich, dass es am besten ist, sich zunächst anzusehen, was es nicht ist.

IMO, das Gigagate ist keine Maschine zur Erweiterung Ihres Heimnetzwerks – obwohl das definitiv ein Teil seiner Funktion ist.

Aufgrund einiger potenziell schwerwiegender Einschränkungen, auf die ich später in diesem Review eingehen werde, glaube ich nicht, dass das Gigagate ausreichend funktionieren würde, um ein Wifi-Signal in eine entfernte Ecke Ihres Hauses zu bekommen.

Das Devolo Gigagate Starter Kit erweitert die Wifi-Reichweite, aber nicht annähernd weit genug.

Das Gigagate ist auch kein Gerät, mit dem Sie Ihre Smartphones und Tablets anschließen können – trotz der Tatsache, dass dies durchaus möglich ist!

Also, wofür ist das?

Das Gigagate ermöglicht extrem schnelle Internet-Verbindungsgeschwindigkeiten für mehrere Home Entertainment-Geräte.

Dazu gehören ein Smart TV, eine Spielekonsole (z.B. PlayStation oder Xbox) und alle gängigen Streaming-Boxen (Apple TV, Roku).

Und zu diesem Zweck glaube ich, dass die Devolo Gigagate hervorragende Arbeit leisten wird.

Warum brauche ich ein Devolo Gigagate Starter Kit?

Das ist eine sehr gute Frage.

Warum sollten Sie das Devolo Gigagate verwenden wollen, wenn ein Powerline Plug Starter Kit genauso gut funktionieren könnte?

Ich würde es auf 3 Punkte reduzieren:

Geschwindigkeit

Konnektivität

Sieht aus

Für den Anfang, es sei denn, Sie haben das neueste, größte verfügbare Kit, die Geschwindigkeiten, die Sie wahrscheinlich von einer Stromleitung erhalten werden, können viel niedriger sein als die Gigagate.

Zweitens bietet Ihnen das Gigagate mehr Verbindungen und mehr Konnektivitätsoptionen.

Sie erhalten die doppelte Anzahl von Ethernet-Steckplätzen, verglichen mit dem einen oder anderen, den Sie normalerweise bei einem Powerline-Stecker finden würden.

Sie erhalten auch ein sehr schnelles, starkes Wifi-Signal, das auf der 5GHz-Frequenz arbeitet, sehr nah an dem Gerät, das es tatsächlich benötigt.

Drittens ist das Gigagate schön anzusehen.

Für viele Tech-Enthusiasten ist das vielleicht egal. Für diejenigen von uns mit Ehefrauen oder Partnern oder diejenigen, die einfach nur möchten, dass ihre Technologie im Hintergrund verschwindet, ist das Gigagate eine weitere glänzende Blackbox, die neben Ihrem Fernseher zu Hause steht. – Viel besser als ein hässlicher Powerline-Stecker mit Kabeln, die von ihm herumschleppen.

Wie funktioniert das Devolo Gigagate Starter Kit?

Um zu verstehen, wie das Devolo Gigagate funktioniert, ist es am besten, es mit einem Powerline-Starterkit zu vergleichen:

Beide Geräte müssen natürlich an Steckdosen angeschlossen werden, um Strom zu beziehen. Der Unterschied liegt darin, wie sie sich verbinden und die Internet- und Netzwerkdaten in Ihrem Zuhause weitergeben.

Wie ich in meinem Test des Devolo dLan 1200+ Powerline Kits erklärt habe, funktioniert ein Powerline-Set, indem es Ihre Internetdaten über Ihre Standardstromkreise sendet, von einem Powerline-Stecker zum anderen.

Das Gigagate umgeht Ihren Stromkreis vollständig und sendet stattdessen ein Wifi-Signal von der Gigagate „Basisstation“ direkt an eine andere „Satelliten“-Box. Der Satellit leitet dieses Signal dann über seine Ethernet-Ports und seinen eigenen Wifi-Sender an Ihre Fernsehgeräte weiter, ähnlich wie der zweite Stecker in einem Powerline-Kit.

Es ist zu beachten, dass es möglich ist, zusätzliche Satelliten zu den beiden im Starter Kit enthaltenen Boxen zu erwerben. Dadurch wird Ihr Heimkino-Netzwerk weiter ausgebaut und sollte es Ihnen ermöglichen, die gleiche Leistung in einem anderen Raum, wie beispielsweise Ihrem Schlafzimmer, zu erzielen.

Im Gegensatz zu einem Powerline-Kit gibt es hier keine Durchschleifoption. Jede Station nimmt eine zusätzliche Steckdose in Ihrem Haus auf – eine neben dem Router und die andere von Ihrem Home Media Center.

Devolo Gigagate Starter Kit Entboxen

Beim Öffnen des Starter-Kits finden Sie eine Gigagate-Basisstation und eine Satellitenbox, die beide deutlich gekennzeichnet sind.

Die Basisstation hat weniger Ethernet-Steckplätze, da sie sich nur mit dem Router verbinden muss. Der Satellit sieht der Basisstation sehr ähnlich, und beide Boxen haben ein paar Lichter und Tasten an sich.

Sie erhalten außerdem zwei Ethernet-Kabel, zwei Stromkabel (eines für jede Box) und die erforderliche Schnellstart-Anleitung zur „Installation“.

Devolo Gigagate Starter Kit Review Auspacken von Boxen

Installation des Devolo Gigagate Starter Kits

Die Installationsanleitung ist rein bildlich, ohne Text.

Ich war jedoch erleichtert festzustellen, dass das Setup viel einfacher war als das Powerline-Gerät dLan 1200+ aus dem gleichen Hause, sowohl in Theorie als auch in der Praxis.

Aber das anfängliche Setup war nicht ohne Falten……

Die Theorie:

Platzieren Sie die Basisstation neben Ihrem Router und verbinden Sie diese mit dem mitgelieferten Ethernet-Kabel.

Schließen Sie die Basisstation an das Stromnetz an und warten Sie, bis die beiden roten Blinkleuchten aufhören zu blinken (in diesem Stadium sollte das Strom-/Startlicht weiß werden, während das Verbindungslicht rot ist).

Stellen Sie die Satellitenbox neben Ihren Fernseher in den Raum, in dem Sie Ihre schnelle Verbindung herstellen möchten, schließen Sie Ethernet-Kabel (nicht mitgeliefert) an alle gewünschten Geräte an und schließen Sie den Satelliten an den Strom an.

Warten Sie, bis die beiden roten Lichter aufhören zu blinken: An dieser Stelle sollten beide Einheiten zwei weiße LEDs haben, die anzeigen, dass sie eingeschaltet sind und eine gute Verbindung zwischen ihnen hergestellt wurde.

Ohne Tastendruck beim ersten Einschalten ist es komplett plug and play und somit auch für die technologisch schwächsten Menschen geeignet.

Die Praxis:

Ich wollte einen direkten Vergleich mit dem oben genannten Powerline-Kit versuchen, also dachte ich, ich würde den Satelliten in unserem Erweiterungsraum aufstellen. Es kann zu Beginn notwendig sein ein Devolo Firmware Update durchzuführen, das ist nicht weiter tragisch und bei fast allen gängigen Geräten durchaus normal.

Die Basisstation bootete schnell und zeigte die erwartete Kombination von Leuchten an.

Sobald die Satellitenstation jedoch hochgefahren war, konnte ich ein weißes Licht für den Strom sehen, aber ein konstantes rotes Licht für die Verbindung auf beiden Geräten.

Es gab keine wirklichen Hinweise im Leitfaden, was genau das bedeutet. Es schien „keine Verbindung“ zu sagen, aber das Online-Handbuch erzählte eine andere Geschichte: „Datenübertragungsrate nicht im optimalen Bereich“.

Da ich mit meinen Vergleichs-Powerline-Adaptern im selben Raum gute Ergebnisse habe, war ich etwas erstaunt über diese Wendung der Ereignisse.

Die Bilder auf der Box vermitteln deutlich die Idee, die Geräte über eine gewisse Distanz verbinden zu können (siehe Boxshot, unten), aber hier waren sie an der ersten Hürde gefallen.

Mein Haus ist eine angemessene Größe, aber eine Villa ist es nicht!

Devolo Gigagate Starter Kit Testbericht Box Shot

Ich brachte die Satellitenbox in die Küche und steckte sie dort ein. Dies stellt nur eine sehr geringe Änderung der Reichweite gegenüber dem Anbau dar, obwohl vielleicht eine Wand weniger zu überwinden ist.

Diesmal habe ich eine weiße Anschlussleuchte. Jetzt kamen wir voran, aber dann begannen die wichtigen Geschwindigkeitstests.

Devolo Gigagate Starter Kit Leistung

Verfechter des Details oder die Zyniker unter uns mögen das Gefühl haben, dass die Marketingabteilung von Devolo etwas irreführend ist, wenn sie dieses Gerät „Gigagate“ nennt:

Trotz seines Namens verfügt die Gigagate-Satelliteneinheit nur über einen Hochgeschwindigkeits-Gigabit-Ethernet-Port. Die übrigen Ports sind standardmäßig „Fast Ethernet“.

Die Zeit wird nur zeigen, ob dies gut in vollständiges 4K-TV-Streaming aus dem Internet umgesetzt werden kann. Ich gehe davon aus, dass die Gigabit-Bandbreite in zukünftigen Versionen des Geräts auf die verbleibenden Ethernet-Ports ausgedehnt wird.

Das Gigagate-Wifi-Signal arbeitet nach dem „ac“-Standard, der im 5-GHz-Bereich ausgegeben wird. Diese sollte sehr stabil und ausreichend schnell genug für den anspruchsvollsten Einsatz sein. Dies wird natürlich durch die andere Ausrüstung, die du hast, eingeschränkt.

Mein Router ist auf dem ’n‘ Wifi-Standard, so dass ich nie den besten Durchsatz erzielen werde, bis ich ihn aktualisiere. Auch wenn Ihre angeschlossenen Geräte mit älteren Wifi-Standards arbeiten, werden sie durch die niedrigeren Übertragungsraten im 2,4-GHz-Bereich begrenzt.

Methodik des Geschwindigkeitstests:

Da meine Küche nie Unterhaltungsgeräte enthalten wird, habe ich den Satelliten an verschiedenen Stellen im Haus platziert und die Geschwindigkeiten an jedem einzelnen getestet.

Ich benutzte die gleiche Geschwindigkeitstest-App auf meinem iPhone wie zuvor für meinen dLan 1200+ Wifi Powerline Review.

Da ich von den Powerline-Adaptern beeindruckt genug war, um sie an Ort und Stelle zu halten, wollte ich sehen, wie das Gigagate gegen diese soliden Geräte bestehen würde. Deshalb habe ich vor und nach der Installation des Gigagate Starter Kits einige Tests durchgeführt.

Ich habe die Tests an jedem der folgenden Standorte durchgeführt:

Esszimmer

Lounge (Standort des Routers)

Erweiterungsraum (Ecke am weitesten vom Router entfernt)

Schlafzimmer im Obergeschoss (direkt über dem Esszimmer)

Jedes Mal, wenn ich den Satelliten von einem Ort zum anderen bewegte, testete ich die Geschwindigkeiten in jedem Bereich erneut. Diese Strategie ermöglichte es mir, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie gut das Wifi-Signal mit Wänden und Böden zurecht kommt, während ich gleichzeitig die effektive Wifi-Reichweite entweder vom Satelliten oder von der Basisstation aus überprüfe.

Bitte beachten Sie das:

  1. Ich hatte nur Zeit und Ausrüstung, um den Wifi-Ausgang zu testen, nicht die Ethernet-Leistung.
  2. Mein Router in der Klasse ’n‘ und als solcher bietet einen Engpass für die höchstmöglichen verfügbaren Geschwindigkeiten.

 

Ergebnisse der Geschwindigkeitstests:

Da Sie mein Haus nicht kennen, würde die Angabe aller detaillierten Ergebnisse vielleicht nur dazu dienen, die Dinge zu verwirren. Abgesehen von ein oder zwei ungewöhnlichen Messwerten fand ich eine deutliche Verbesserung der Download-Geschwindigkeit im Vergleich zu meinem Powerline-Netzwerk.

Vor der Installation des Gigagate lag die maximale Download-Geschwindigkeit irgendwo im Haus bei 49,37 Mbit/s, während das Minimum bei 2,95 Mbit/s im Schlafzimmer lag.

Nach der Installation wurde ein Maximum von 57,07 Mbit/s erreicht. Die niedrigste Messgeschwindigkeit betrug 19,02 Mbit/s, was jedoch durch konsistente Messwerte von rund 35 Mbit/s an Orten weiter von der Satellitenstation entfernt ausgeglichen wurde.

Änderungen der Upload-Geschwindigkeiten waren gleichgültiger als alles andere, entsprachen aber zumindest den Powerline-Adaptern.

Im Laufe des Tests entdeckte ich einige seltsame Anomalien:

Beim ersten Zurückschieben in die Verlängerung wurde die Anschlussleuchte weiß…. aber dann wieder rot.

Der Satellit schien ziemlich richtungsweisend zu sein: Rein zufällig änderte ich zufällig seine Ausrichtung und bekam viel bessere Geschwindigkeiten, als die flache Seite der Box (mit dem Devolo-Label) mir zugewandt war.

Seltsamerweise fand ich gelegentlich, dass die Geschwindigkeiten langsam waren, wenn ich zu nah an der Einheit war: Bewegen Sie sich einen Fuß oder zwei weg, und die normale Geschwindigkeit wurde wiederhergestellt.

Unterschiede in den Tests, die von der gleichen Stelle aus durchgeführt wurden, könnten durch Einschränkungen meines Routers, des Geschwindigkeitstestwerkzeugs, das ich benutzte, oder sogar meines ISP erklärt werden. Ich wäre daher abgeneigt, die ganze Schuld auf die Gigagate zu schieben.

Wie Sie vielleicht erwarten können, lagen die Tests, die mit einer roten Anschlussleuchte im Spiel durchgeführt wurden, deutlich unter dem Durchschnitt.

 

Gesamtergebnis:

Mit einer „Weißlicht“-Verbindung zwischen Basisstation und Satellit übertrifft das Devolo Gigagate bei reiner Geschwindigkeit bei weitem die Leistung gleichwertiger Powerline-Netzwerke.

Wifi-Geschwindigkeiten sind in der Regel am besten, wenn sie im gleichen Raum wie die Basis- oder Satellitenstation getestet werden (keine Überraschungen dort).

Die allgemeine Wifi-Abdeckung ist im ganzen Haus viel besser, da sie Signalblankstellen entfernt, solange sie sich in Reichweite der Basis oder der Satellitenstation befinden.

Devolo Gigagate Starter Kit Ergonomie

Wenn ich noch einmal auf meinen vorherigen Powerline-Bewertung verweisen darf, gibt es noch weniger über die Ergonomie dieses Gerätes zu sagen.

Sobald Sie die Gigagate-Stationen in Ihr Netzwerk eingesteckt haben, haben Sie keinen Grund mehr, sie wieder zu trennen. Das Drücken der Netzwerktaste reicht aus, um sie zurückzusetzen, so dass keinerlei körperliche Anstrengung erforderlich ist. Genug gesagt.

Devolo Gigagate Starter Kit Review Schlussfolgerungen Schlussfolgerungen

Meine Gesamteindrücke vom Gigagate Starter Kit sind sehr gut, was die Rohleistung und die Benutzerfreundlichkeit betrifft.

Aber ich fühle mich immer noch leicht verwirrt.

Ich bin mir nicht sicher, wie groß der Markt für diese Art von Produkt ist, aber nachdem ich es selbst ausprobiert habe, glaube ich, dass ich eine bessere Vorstellung von ihrer Zielgruppe habe.

Es kann sein, dass Devolo seiner Zeit weit voraus ist und die Leute in einigen Jahren über diesen Beitrag lachen werden und sagen: „Wie malerisch“.

Wie ich bereits zu Beginn dieses Testberichts sagte, ist das Gigagate jedoch nicht ganz das richtige Gerät zur Erweiterung Ihres Heimnetzwerks.

Die Reichweite zwischen den Satelliten- und Basisstationen ist nicht annähernd so beeindruckend, wie ich erwartet habe, und die Verbindung scheint mit mehreren Zwischenwänden nicht gut zurechtzukommen – Powerline-Modelle sind dafür viel besser geeignet.

Die Tatsache, dass Gigagate sein eigenes Netzwerk bildet, nicht einen Klon des bestehenden, bedeutet, dass es nicht ideal für mobile Geräte wie Telefone und Tablets ist. Sie werden sie überall im Haus einsetzen und können sich somit außerhalb der Gigagate Wifi-Reihe bewegen. Dies könnte sich als verwirrend erweisen, wenn Ihr Telefon versucht, zwischen den beiden Wifi-Netzen zu wechseln.

Sie können dies umgehen, indem Sie ein bestehendes Powerline-Netzwerk vollständig durch Gigagate-Erweiterungsboxen ersetzen, aber Sie würden sich schwer tun, den Preis zu rechtfertigen.

Ebenso ist die WLAN-Reichweite von der Satelliten- (oder Basis-) Station bis zu einem angeschlossenen Gerät nicht so gut, wie man hoffen würde.

Wenn es das ist, wonach du gesucht hast, dann mach weiter. Die dLAN 1200+ Wi-Fi Powerline wäre für Ihre Bedürfnisse viel besser geeignet.

Devolo Gigagate Starter Kit ist einen Kauf wert?

Dennoch gibt es am Ende des Tunnels für die Gigagate noch Licht.

Wenn sie in angemessener Entfernung angeschlossen werden (Weißlicht an beiden Geräten), dann richten sich die Sterne aus und die Geschwindigkeiten des lokalen WLAN-Netzwerks sind fantastisch, besonders wenn sie sich im selben Raum befinden.

Die positive Seite des eigenen Netzes ist, dass der Betrieb im 5-GHz-Bereich weniger Störungen durch ältere Netze bedeutet. Dies wiederum führt zu einer viel schnelleren und stabileren Verbindung für die wenigen Geräte, die Sie daran angeschlossen haben.

Es bleibt die Frage, ob Sie dieses Gerät oder eine billigere Powerline-Option benötigen: Gigagate verwendet immer noch eine Steckdose, aber ohne die Durchreichbarkeit der meisten Powerline-Stecker.

Wenn jedoch Ihr gesamtes Heimnetzwerk nicht in Frage kommt und Sie nur die schnellstmöglichen Geschwindigkeiten für Ihre Unterhaltungsgeräte mit einem Minimum an Aufwand erreichen wollen, dann ist dies das Nischenprodukt, nach dem Sie suchen.

Devolo Gigagate Starter Kit Zusammenfassung

Für wen es ist:

Nicht-Technologie-Konsumenten, die mit ihrem Heimnetzwerk zufrieden sind, aber viel Unterhaltung aus dem Netz wünschen.

Empfohlen?

Ja, solange das Gigagate zu Ihrem Use Case – und Ihrer Brieftasche passt.

Ich mochte es:

Einfache Einrichtung

Schnelle Netzwerkgeschwindigkeiten

Mehrere Ethernet-Ports

Ich mochte es nicht:

Enttäuschende Reichweite zwischen den Stationen

Anomalien im Wifi reichen von einzelnen Stationen aus.

Nimmt eine weitere Steckdose neben Ihrem Fernseher und Router auf.

Insgesamt:

Im richtigen Betriebsbereich ist das Devolo Gigagate Starter Kit ein Nischenprodukt, das eine hervorragende Leistung erbringt und eine stabile und sehr schnelle Internetverbindung für alle Ihre Unterhaltungsbedürfnisse bietet.

So zeichnen Sie einen Skype-Anruf auf

Sie können endlich Anrufe in Skype aufzeichnen. So gehen Sie vor

Sie müssen einen Skype-Anruf aufzeichnen, damit Sie ihn später wieder ansehen oder hören können? Ob es sich nun um ein Familienandenken oder einen potenziellen Podcast handelt, Sie möchten vielleicht eine einfache Möglichkeit, Ihre Audio- oder Videogespräche aufzuzeichnen.

Skype auf TV

Wir gehen davon aus, dass Sie bereits die neueste Version von Skype für unseren Leitfaden oder zumindest die letzte Version des klassischen Desktop-Clients installiert haben. Wenn nicht, besuchen Sie die Skype-Website und laden Sie sie herunter, bevor wir anfangen. Bitte beachten Sie, dass die Aufzeichnung von Audio- und Videogesprächen, ohne die Zustimmung der anderen Partei einzuholen, rechtlich fragwürdig ist und sich je nach Wohnort unterscheidet. Überprüfen Sie die Gesetze in Ihrer Nähe oder fragen Sie vor der Aufnahme nach der Erlaubnis. Natürlich ist es auch unumgänglich die Skype App registrieren zu lassen um sie vollumfänglich nutzen zu können und so auch Aufnahmen machen zu können.

SKYPE’S EINGEBAUTE AUFNAHME

Skype verfügt jetzt über eine eigene eingebaute Aufnahmefunktion, und obwohl andere besser ausgestattet sind, ist es bereits in der Anwendung enthalten, so dass es am einfachsten zu bedienen ist.

Beachten Sie, dass Skype auf intelligenten Bildschirmen und intelligenten Lautsprechern wie Amazon Echo/Alexa verfügbar ist – und Sie können sogar mehr kostenlose Minuten für die Nutzung von Skype auf diesen Geräten erhalten. Diese intelligenten Geräte ermöglichen es Ihnen jedoch nicht, Ihre Skype-Gespräche zu diesem Zeitpunkt aufzuzeichnen. Wenn Sie den Ton oder das Video einer Unterhaltung aufnehmen möchten, müssen Sie es auf einem Computer haben.

Hier ist, wie man es benutzt:

Schritt 1: Starten Sie einen Anruf mit Ihrem Freund oder Kollegen. Es kann Sprache oder Video sein. Sie können einfach jemanden aus Ihrer Kontaktliste mit den richtigen Synchronisierungsoptionen auswählen.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Symbol „+“ in der rechten unteren Ecke und wählen Sie Aufnahme starten. Oben im Fenster erscheint ein roter Punkt und eine Meldung, die Sie daran erinnert, dass die Aufnahme stattfindet und dass Sie den anderen Teilnehmer darüber informieren müssen, dass Sie sie aufnehmen.

Schritt 3: Wenn Sie mit der Aufnahme des Anrufs fertig sind, legen Sie entweder auf oder drücken Sie erneut das Symbol „+“ und wählen Sie Aufnahme stoppen. Die Aufzeichnung wird dann finalisiert und verarbeitet.

Schritt 4: Um die Aufnahme anzuhören, gehen Sie über das Symbol unten rechts im Anruffenster in Ihr Chatfenster. Die Aufnahme wird dort sein. Drücken Sie die Wiedergabetaste, um sie anzuhören bzw. wiederzugeben.

Beachten Sie, dass die In-App-Aufnahmefunktion von Skype alle Videos und Audiodateien aller Teilnehmer in derselben Datei aufzeichnet. Wenn Sie getrennte Aufnahmen wünschen, ist es vielleicht besser, die folgenden Methoden zu verwenden.

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!